Navigation überspringen

Janitos Krankenzusatzversicherung dental.
Schützen Sie Ihre Gesundheit.

Da die Gesetzliche Krankenversicherung immer weiter ihre Leistungen kürzt, wird eine private Zusatzversicherung immer wichtiger, um eine angemessene medizinische Versorgung zu gewährleisten.
Mit der Zahnzusatzversicherung von Janitos können Sie den größten Teil Ihrer Kosten absichern, der von der Gesetzlichen Krankenversicherung nicht mehr übernommen werden.

Wählen Sie zwischen drei Tarifen:

Grundschutz: JA dental.
Mit dem Tarif JA dental vermeiden Sie hohe Zuzahlungen und profitieren von einem günstigen Einstiegspreis.

Komfortschutz: JA dental plus.
Der Tarif JA dental plus ist ein echtes Leistungsplus für Ihre Gesundheit mit umfangreichen Kostenerstattungen.


Topschutz: JA dental max.
JA dental max ist einer der leistungsstärksten Tarife am Markt.

Online-Tarifrechner.
Beitrag jetzt online berechnen.

Sie können ab sofort Ihren persönlichen Beitrag für unsere Janitos Zahnzusatzversicherung direkt online berechnen und beantragen.
Hier geht es zu unserem Online-Tarifrechner.




Darf´s ein bisschen mehr sein?
Die Leistungen der Janitos Zahnzusatzversicherung.

Leistungen JA dental JA dental plus JA dental max
Zahnersatz * (inkl. Implantate), Inlays, Kronen, Teleskopkronen, Teilkronen, Onlays, Brücken, Stiftzähne, Prothesen. 70/65/60 % des Rechnungsbetrags abzüglich der GKV-Leistung je nach Vorsorge Bonusheft.
Leistungsgrenze gem. Zahnstaffel *
90/85/80 % des Rechnungsbetrags abzüglich der GKV-Leistung je nach Vorsorge Bonusheft. Leistungsgrenze gem. Zahnstaffel * 90/85 % des Rechnungsbetrags abzüglich der GKV-Leistung je nach Vorsorge Bonusheft.
Leistungsgrenze gem. Zahnstaffel *
Zahnbehandlungen (soweit im Tarif beschrieben) - 100 % des Rechnungsbetrags, falls GKV nicht leistet 100%, abzüglich GKV-Leistung
Zahnmedizinische Individualprophylaxe, z.B. professionelle Zahnreinigung - 90 %, max. 100 Euro Rechnungsbetrag pro Jahr 100 %, max. 150 Euro Rechnungsbetrag pro Jahr
Maßnahmen zur Schmerzausschaltung * - Akupunktur und Vollnarkose bis 250 Euro Rechnungsbetrag pro Jahr zum prozentualen Erstattungssatz der Hauptleistung Analgosedierung (Dämmerschlaf), Vollnarkose, Lachgas-Sedierung, Akupunktur und Hypnose bis 250 Euro Rechnungsbetrag pro Jahr zum prozentualen Erstattungssatz der Hauptleistung
Kieferorthopädie mit Behandlungsbeginn vor Vollendung des 18. Lebensjahres - 80 % ohne GKV-Leistung, max. bis zu einem Rechnungsbetrag von 5.000 Euro über die gesamte Vertragslaufzeit. Leistungsgrenze gem. Zahnstaffel ** 80 % ohne GKV-Leistung, max. bis zu einem Rechnungsbetrag von 5.000 Euro über die gesamte Vertragslaufzeit. Sonst 100%, max. 1.000 Euro über die
gesamte Vertragslaufzeit. Leistungsgrenze gem. Zahnstaffel **
Kieferorthopädie mit Behandlungsbeginn nach Vollendung
des 18. Lebensjahres
- - 100% nach Unfall, max. 2.000 Euro über die
gesamte Vertragslaufzeit
Wartezeiten 8 Monate 8 Monate, 3 Monate für zahnmedizinische Individualprophylaxe 8 Monate, 6 Monate für Zahnbehandlung,
keine Wartezeit für zahnmedizinische
Individual-
prophylaxe


GKV = Gesetzliche Krankenversicherung

* Aufwendungen für Zahnersatz einschließlich der Aufwendungen für Maßnahmen
zur Schmerzausschaltung, die mit der Zahnersatzmaßnahme in Zusammenhang
stehen, sind begrenzt auf einen Erstattungsbetrag von höchstens:
1.000 Euro in den ersten 12 Monaten,2.000 Euro in den ersten 24 Monaten,3.000 Euro in den ersten 36 Monaten und4.000 Euro in den ersten 48 Monaten

** Aufwendungen für Kieferorthopädie sind begrenzt auf einen Erstattungsbetrag
von höchstens:
500 Euro in den ersten 12 Monaten,1.000 Euro in den ersten 24 Monaten,1.500 Euro in den ersten 36 Monaten und2.000 Euro in den ersten 48 Monaten

Hinweis: Im Rahmen der Risikoprüfung können aufgrund fehlender Zähne abweichende Leistungsstaffeln vereinbart werden. Kompositfüllungen (dentinadhäsive Konstruktionen)
gelten im Tarif JA dental plus als Zahnersatzmaßmahmen, im Tarif JA dental max werden sie jedoch unter Zahnbehandlung erstattet.

Bitte beachten Sie, dass die Leistungsübersicht nur ein Auszug und keine vollständige Leistungsbeschreibung darstellt. Rechtsgrundlage sind die für den jeweiligen Vertrag geltenden Allgemeinen
Versicherungsbedingungen (AVB/JS) und die maßgeblichen Tarifbedingungen.

Alle Dokumente als Downloadpaket.

Banner KV dental 2017