Zahnzusatz

Weil Ihr Lächeln wertvoll ist

Bis zu 100 % Kostenerstattung für:
  • Zahnersatz
  • Zahnbehandlung
  • professionelle Zahnreinigung

Die Janitos Zahnzusatzversicherung.
Mehr vorsorgen, weniger zuzahlen.

Gesetzlich Versicherte müssen für ihre zahnmedizinische Versorgung einen immer höheren Eigenanteil zahlen, da die gesetzliche Krankenkasse nur noch geringe Festzuschüsse zur Grundversorgung übernimmt. Vor allem Zuzahlungen für Zahnersatz und Zahnbehandlung fallen aufgrund hochwertiger Materialien und aufwendiger Behandlungsmethoden oft sehr hoch aus. Der Erhalt gesunder Zähne wird dadurch für gesetzlich Versicherte immer mehr auch zu einer Kostenfrage.

Mit unserer Janitos Zahnzusatzversicherung füllen Ihre Kunden die Lücke der gesetzlichen Basisabsicherung und erhalten so ihre gesunden Zähne mit der Pflege und zahnärztlichen Versorgung, die sie benötigen.

Leistungen und Vorteile der Janitos Zahnzusatzversicherung

3 Produkt­linien für individuelle Ansprüche

3 Produktlinien - ein Höchstmaß an persönlichem Versicherungsschutz. JA dental 75: Grundschutz zum günstigen Einstiegspreis. JA dental 90: Komfortschutz mit umfangreichen Kostenerstattungen. JA dental 100: Topschutz - einer der leistungsstärksten Tarife am Markt.

Altersgruppen

Dank der Aufteilung in Altersgruppen können sich Versicherungsnehmer*innen auf konstantere Prämien einstellen.

Tarife ohne Alters­rückstellungen

Unsere Zahnzusatzversicherungstarife wurden ohne Altersrückstellungen kalkuliert. Dadurch bieten wir besonders günstige und faire Beiträge.

Leistungen im Überblick

JA dental 75

JA dental 90

JA dental 100

Zahnersatz, -behandlung etc.

Zahnersatz

75 % des Rechnungsbetrags abzüglich der GKV-Leistung
90 % des Rechnungsbetrags abzüglich der GKV-Leistung
100 % des Rechnungsbetrags abzüglich der GKV-Leistung

Zahnbehandlungen

100 %, abzüglich GKV-Leistung
100 %, abzüglich GKV-Leistung
100 %, abzüglich GKV-Leistung

Zahnmed. Individualprophylaxe

100 %, max. 80 € pro Kalenderjahr
100 %, max. 150 € pro Kalenderjahr
100 %

Zahnaufhellende Maßnahmen

max. 300 € innerhalb von 2 Kalenderjahren

Maßnahmen Schmerzausschaltung

100 %, max. 250 €
100 % max. 350 €

Kieferorthopädie

Kieferorthopädie mit Behandlungsbeginn vor Vollendung des 18. Lebensjahres KIG 1 – 2

75 %; max. 3.000 € während gesamter Laufzeit des Vertrages
100 %; max. 4.000 € während gesamter Laufzeit des Vertrages
100 %; max. 5.000 € während gesamter Laufzeit des Vertrages

Kieferorthopädie mit Behandlungsbeginn vor Vollendung des 18. Lebensjahres KIG 3 - 4

100 %; max. 2.000 € während gesamter Laufzeit des Vertrages
100 %; max. 2.500 € während gesamter Laufzeit des Vertrages

Kieferorthopädie mit Behandlungsbeginn nach Vollendung des 18. Lebensjahres

75 % nach Unfall, max.1.500 EUR je Versicherungsfall
100 % nach Unfall, max. 2.000 € je Versicherungsfall
100 % nach Unfall, max. 2.500 € je Versicherungsfall

Leistungsbegrenzung

Im ersten Kalenderjahr

800 €
1.000 €
1.500 €

In den ersten zwei Kalenderjahren

1.600 €
2.000 €
3.000 €

In den ersten drei Kalenderjahren

2.400 €
3.000 €
4.500 €

In den ersten vier Kalenderjahren

3.200 €
4.000 €
6.000 €

Diese Übersicht stellt nur einen Auszug dar und ist keine abschließende Aufzählung der Leistungserweiterungen. Es gelten die jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen.

Janitos App

Professionelle Zahnreinigung einreichen in drei Schritten:

  • Janitos App herunterladen
  • Rechnung mit der App-eigenen Kamerafunktion abfotografieren
  • Mit der Versicherungsscheinnummer abschicken

Fertig.

Mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen zur Zahnzusatzversicherung

Da die Festzuschüsse der gesetzlichen Krankenkassen in den Bereichen Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie in vielen Fällen nicht ausreichen sind, sollte man sich durch eine Zahnzusatzversicherung zum Schutz vor hohen Zuzahlungen und zur Reduzierung des Eigenanteils rechtzeitig absichern. Mit dem Abschluss einer Zahnzusatzversicherung schließen Sie die Lücke zwischen dem Festzuschuss der Krankenkasse und den tatsächlichen Kosten für mögliche, künftige zahnmedizinische Behandlungen.

Ja, ein Abschluss einer Zahnzusatzversicherung ist grundsätzlich möglich. Allerdings besteht kein Versicherungsschutz für bereits angeratene oder laufende Zahnbehandlungen/Zahnersatzmaßnahmen. Ein durch den Zahnarzt angeratener Zahnersatz wäre somit nicht versichert, da ein Versicherungsfall bereits vor Abschluss des Vertrages eingetreten ist.

In den neuen JA dental-Produktlinien von Janitos entfallen alle Wartezeiten.